Weltweit aktiv

Stark in der Gruppe durch Kontinuität

Vor bald 90 Jahren legte Wilhelm Frank mit visionärem Pioniergeist den Grundstein zur Erfolgsgeschichte von Roto. Heute befindet sich die Roto Unternehmensgruppe mit ihrem Hauptsitz in Leinfelden-Echterdingen nach wie vor zu 100 Prozent im Besitz der Nachfolgerfamilien ihres Firmengründers.

Seit 2019 fungiert die Roto Frank Holding AG als Dachgesellschaft über drei eigenständige Divisionen. Die Holding hat hierbei die Aufgabe, die Divisionen bei der Einhaltung der definierten Ziele zu begleiten, die Strategieplanung und -kontrolle zu verantworten sowie die Eigentümerrechte zu vertreten.

„Wir verstehen uns als Impulsgeber einer ganzen Branche, der sich zu seinen deutschen Grundwerten bekennt“

Dr. Eckhard Keill, Roto Frank Holding AG

dr-keill-4c

Weiterdenken seit 1935

Seit 1935 verbindet sich der Name Roto mit Pioniergeist und Technologie-Kompetenz im Bereich bauindustrieller Systemkomponenten. In jenem Jahr meldete Wilhelm Frank den ersten industriell gefertigten Drehkipp-Beschlag „Roto N“, mit dem sich Fensterflügel kippen lassen, zum Patent an – und gründete gemeinsam mit seiner Frau Elfriede ein Unternehmen. Was mit zwei Personen begann, umfasst heute eine Unternehmensgruppe mit 18 Werken auf vier Kontinenten, die sich täglich einer Herausforderung stellt: Welche Technologie erzeugt den höchsten Kundennutzen?

1935

Patentanmeldung des Drehkipp-Beschlags „Roto N“ und Gründung des Unternehmens Wilhelm Frank in Stuttgart

1937

Vorstellung der Roto Bodentreppe auf der Leipziger Messe

1950

Neubeginn der Produktion in Leinfelden-Echterdingen

Vorstellung der weltweit ersten Dachfensterkonstruktion zum Klappen: das Roto Wohndachfenster

1968

1982

Werksgründung in Bad Mergentheim-Edelfingen (D) für die Dachfenster-Fertigung, heute Roto Frank Dachsystem-Technologie GmbH

2012

Übernahme von Fasco Die Cast Inc. in Mississauga, Ontario (CA), heute Roto Fasco Canada, Inc.

2013

Übernahme von Fermax Componentes para Esquadrias in São Paulo (BR), heute Roto e Fermax do Brazil LTDA

Übernahme der Union Ltd, Ningbo City, China

2017

2019

Neue Gruppenstruktur durch Bildung der Roto Frank Holding AG und den drei eigenständigen, ergebnis-verantwortlichen Unternehmen Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH, Roto Frank Dachsystem-Technologie GmbH und Roto Frank Professional Service GmbH

2022

Übernahme der Ultrafab Inc., Farmington, USA

1935

Patentanmeldung des Drehkipp-Beschlags „Roto N“ und Gründung des Unternehmens Wilhelm Frank in Stuttgart

Vorstellung der weltweit ersten Dachfensterkonstruktion zum Klappen vor: das Roto Wohndachfenster

1968

2013

Übernahme von Fermax Componentes para Esquadrias in Sao Paulo (BR), heute Roto e Fermax do Brazil LTDA

2022

Übernahme der Ultrafab Inc.,  Farmington, USA

1937

Vorstellung der Roto Bodentreppe auf der Leipziger Messe

1982

Werksgründung in Bad Mergentheim-Edelfingen (D) für die Dachfenster-Fertigung, heute Roto Frank Dachsystem-Technologie GmbH

Übernahme der Union Ltd, Ningbo City, China

2017

2024

Wissenschaftlich fundiertes Klimaziel wird verabschiedet. Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Zielerreichung.

1950

Neubeginn der Produktion in Leinfelden-Echterdingen

2012

Übernahme von Fasco Die Cast Inc. in Mississauga, Ontario (CA), heute Roto Fasco Canada, Inc.

2019

Neue Gruppenstruktur durch Bildung der Roto Frank Holding AG und den dreieigenständigen, ergebnis-verantwortlichen Unternehmen Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH Roto Frank Dachsystem-Technologie GmbH und Roto Frank Professional Service GmbH

Unser Vorstand

Verantwortung prägt die Geschichte der Roto Gruppe. Der Vorstand und die Geschäftsführenden fühlen sich diesem Wert gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitenden aus tiefster Überzeugung verpflichtet. Sie verstehen ihre Verantwortung als Auftrag, die Roto Frank Holding und ihre drei Divisionen zielgerichtet und erfolgsorientiert in die Zukunft zu führen.

Gemeinsam Werte leben

Die Roto Unternehmensgruppe verfolgt grundsätzlich nur ein Ziel: der erste Lösungspartner seiner Kunden zu sein und maximalen Kundennutzen zu stiften. Mutige Ideen und tiefgreifende Erfahrung sind dabei stets nur ein Teil des Erfolgs gewesen. Das Denken und Handeln bei Roto prägen vor allem vier zentrale Werte. Sie geben den Kompass vor, um das gesamte Produkt- und Leistungsspektrum aus Kundensicht wegweisend weiterzuentwickeln.

german-flag-700x450px

german made

Roto begründet den Erfolg, der das deutsche Unternehmen zum Leistungsführer werden ließ, auf den traditionellen Werten Kontinuität, Konsequenz und Zuverlässigkeit sowie Erfahrung, Erfolgswille und Weitsicht. In der Entwicklung der Produkt- und Servicelösungen folgt Roto den Prinzipien deutscher Ingenieurskunst.

german-made

team-building-700x450px

Führungsgrundsätze

Die wirkungsvolle und wertebasierte Führung beruht auf dem Grundsatz, Stärken zu stärken. Durch gegenseitiges Vertrauen und die Fähigkeit, positiv und konstruktiv zu denken, leisten alle ihren Beitrag zur Stärkung der Unternehmensgruppe und damit der Gemeinschaft.

glazing-detail-700x450px

Lean-Prinzipien

In allen Unternehmensbereichen werden Prozesse und Lösungen weiterentwickelt, um die Wertschöpfung kontinuierlich zu erhöhen und den bestmöglichen Kundennutzen zu erzielen. Dazu stützen sich alle Mitarbeitenden auf eine langjährige Erfahrung, um systematisch, konzeptionsstark und strukturiert zu denken und umzusetzen.

roto-office-laptop-and-people-700x450px

Prozessorganisation

Die Bedürfnisse der Kunden sind der Treiber in sämtlichen Bereichen der Roto Unternehmensgruppe. Daran orientieren sich die klar definierten Prozesse, um wettbewerbsüberlegene Produkte und Serviceleistungen anbieten zu können. Ziel ist es, schnell, effizient und fokussiert die Kundenbedürfnisse zu erfüllen und als Unternehmen weiter zu wachsen.

Roto in Zahlen

Roto in Zahlen

1935

Gründungsjahr

100%

Familienbesitz

3

Divisionen

~ 885

Jahresumsatz (in Mio. €)

1935

Gründungsjahr

100%

Familienbesitz

3

Divisionen

~ 885

Jahresumsatz (in Mio. €)

18

Produktionsgesellschaften weltweit

21

Vertriebsgesellschaften weltweit

10

Servicegesellschaften weltweit

~ 5.000

Mitarbeitende weltweit

18

Produktionsgesellschaften weltweit

21

Vertriebsgesellschaften weltweit

10

Servicegesellschaften weltweit

~ 5.000

Mitarbeitende weltweit

* Stand: Geschäftsjahr 2023.

* Stand: Geschäftsjahr 2023.

Roto Compliance Management

Die erfolgreiche Geschäftstätigkeit der Roto Unternehmensgruppe basiert auf dem verbindlichen Wertegerüst von Roto sowie auf recht- und gesetzmäßigem Handeln. Das Roto Compliance Management unterstützt dabei, sich regelkonform und integer zu verhalten und mögliches Fehlverhalten zu vermeiden.