Datenschutzerklärung
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an Roto und unseren Produkten und Leistungen. Damit Sie sich beim Besuch unserer Website sicher und wohl fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie daher darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und für welchen Zweck wir sie verwenden - selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften.

 

Kontaktdaten des Verantwortlichen
Roto Frank Holding AG
Wilhelm-Frank-Platz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

vertreten durch den Vorstand

Dr. Eckhard Keill

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Anfragen sind an die o.g. Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ zu senden.

 

Grundsätzliche Information
Wenn Sie auf unsere Internetseiten zugreifen, erfassen unsere Webserver automatisch Informationen. Dazu gehören die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname des Internet Service Providers, die IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Einige dieser Informationen werden in Cookies geschrieben, die auf Ihrem Client gespeichert werden. Teilweise ist dies technisch notwendig, teilweise bitten wir vorab um Ihre Einwilligung.

 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Rahmen der Nutzung dieser Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten auf teils unterschiedlichen Rechtsgrundlagen verarbeitet.

Rechtgrundlage für die Verarbeitung erforderlicher personenbezogener Daten, wie z.B. Ihre IP-Adresse, ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse besteht darin, Ihnen die Inhalte dieser Webseite präsentieren zu können. Zweck der Verarbeitung ist die Möglichkeit, Ihnen diese Webseite darstellen zu können und einen fehlerfreien Webseitenauftritt zu gewährleisten. Hierzu zählt auch, ihnen die Wahl darüber zu lassen, welche Cookies gesetzt werden und welche Informationen wir über Sie erfahren.

 

Cookiebot
Wir nutzen daher die Dienste von Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (Cookiebot). Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Cookiebot.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookiebot verhindern, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. noscript.net in Ihrem Browser installieren. Wir können Ihre Präferenzen bei einer Deaktivierung von JavaScript aber nicht mehr erfassen.

 

Google Analytics
Darüberhinausgehende personenbezogene Daten verarbeiten wir aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie uns diese erteilen. Zweck ist Informationen darüber zu erlangen, wie Sie unsere Webseite besuchen und welche Reichweite sie erzielt.

Hierfür nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Sollte es zu einer solchen Übertragung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes kommen, erfolgt diese stets verschlüsselt sowie auf Grundlage geeigneter Garantien zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus i.S.d. Art. 44 ff. DSGVO.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung über Google Analytics.
Die von uns gesendeten und mit Cookies oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.
Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

 

Datenübermittlung an andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Roto Gruppe
Bestimmte Verarbeitungen werden von Gesellschaften innerhalb der Roto Gruppe übernommen. Hierfür ist es möglich, dass eine Übermittlung Ihrer Daten stattfindet. In aller Regel erfolgt diese Übermittlung auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages. In Einzelfällen ist es auch möglich, dass Rechtsgrundlage für die Übermittlung unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist, wobei unser berechtigtes Interesse in einer effizienten Ausgestaltung unserer internen Prozesse liegt.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte außerhalb der Roto Gruppe findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

 

Datenübermittlung an externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter)
Ihre Daten werden Dienstleistungspartnern weitergegeben, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind und Roto bei der Erbringung ihrer Dienste unterstützen.

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch beauftragte Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO. Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass auch diese die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten.

 

Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Rechte der Betroffenen
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber einer der o.g. Verantwortlichen zu:

 

Recht auf Auskunft
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Wenn wir Daten von Ihnen verarbeitet haben, stehen Ihnen weitere in Artikel 15 DSGVO genannte Auskunftsrechte zu.

 

Recht auf Berichtigung
Sind Ihre Daten, die wir von Ihnen erfasst haben, unrichtig oder unvollständig, können Sie von uns unverzüglich Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO verlangen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO können Sie zudem unter Umständen auch die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

Nach der Einschränkung dürfen Ihre Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person, oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wir unterrichten Sie, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

Recht auf Löschung
Sie können bei Vorliegen von einem der Gründe aus Artikel 17 Abs. 1 DSGVO von uns die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine Ausnahme von der Löschpflicht nach Artikel 17 Abs. 3 DSGVO.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit
Außerdem haben Sie nach Artikel 20 DSGVO das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen des Artikel 20 Abs. 1 lit. a DSGVO vorliegen oder zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und keine Freiheiten und Rechte anderer Personen dadurch beeinträchtigt werden. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder zur Ausübung öffentlicher Gewalt erforderlich ist.

 

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit gegenüber einer der o.g. Verantwortlichen Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder f DSGVO einzulegen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung überwiegen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben jederzeit unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere im Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung
Diese aufgestellte Datenschutzerklärung wird laufend im Zuge der Weiterentwicklung des Internets oder unseres Angebots angepasst. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekanntgeben. Um sich hinsichtlich des aktuellen Stands unserer Datenschutzbestimmungen zu informieren, sollte diese Seite regelmäßig aufgerufen werden.